Certification and Quality

Biogas

Biogas ist das Ergebnis des biologischen Abbaus organischer Stoffe in Abwesenheit von Sauerstoff. Das hauptsächlich aus Methan und Kohlendioxid bestehende Gas wird durch die anaerobe Vergärung von biologisch abbaubaren Materialien hergestellt. Biogas, das aus Deponien und Kläranlagen gewonnen wird, wird entweder zur Stromerzeugung mit gasbetriebenen Motoren verwendet oder aufbereitet, um in nationale Netze eingespeist zu werden.

Abgefangenes Biogas im ungereinigten Zustand ist stark mit Siloxanen belastet. Diese Siloxane wandeln sich bei der Verbrennung in Siliziumdioxid um. Die Siliziumdioxide verbinden sich mit anderen Elementen im Gas und Schmierölen zu einer harten Verbindung, die sich an den Verbrennungsoberflächen ansammelt. Als Ergebnis wird die Motoreffizienz beeinträchtigt und unverbrannter Kraftstoff verunreinigt die Abgase und erhöht die Emissionen.

Dies verursacht auch schwere Schäden an Ventilen, Kolben, Kolbenringen, Laufbuchsen, Zylinderköpfen, Zündkerzen und Turboladern von Gasmotoren.

Die Lösung besteht darin, ein Siloxanentfernungssystem zu verwenden; Ein integraler Bestandteil des Prozesses ist eine elektrische Prozessheizung, um eine saubere, effiziente und kontrollierbare Lösung für die Prozessheizung bereitzustellen.

Go Top