Our Products

FP Explosionsgeschützte Heizeinsätze

Die explosionsgeschützten Elektro-Heizeinsätze der FP-Serie sind eine robuste und hochflexible Lösung zur Erwärmung von Prozessflüssigkeiten in Tanks oder Druckbehältern. Sie sind mit verschiedenen Heizelementtypen ausgestattet, die sich ideal für das direkte Eintauchen in Flüssigkeiten und Gase eignen.

Die Heizer sind für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen zertifiziert, in denen die Atmosphäre als Gasgruppe der Zone 1 oder 2 (IIA, IIB, IIC) oder als Staubgruppe der Zone 21 oder 22 (IIIA, IIIB, IIIC) eingestuft ist.

Produkt direkt anfragen

  • Gehäuse aus Stahl oder Edelstahl SS316 / V4A (optional mit Epoxidlackierung)
  • Diverse Stab-, Kern- und Kartuschenelemente
  • Mit eingebauten Prozesstemperatur-Sensoren erhältlich
  • Montage des Heizeinsatzes mittels Gewinde oder Flansch für die Industrie
  • Vorgesehen für horizontalen Einbau (Version für vertikalen Einbau verfügbar auf Anfrage)
  • Kann für hohe Prozesstemperaturen mit einem separaten Klemmenkasten geliefert werden

  • Kondensationsschutz
  • Kesselausrüstung
  • Wasch- und Spülbehälter
  • Kompressoren
  • Frostschutz
  • Wärmeübertragungssysteme
  • Heizmedien
  • Schmierölbehälter
  • Ölabscheider
  • Ölsümpfe
  • Vorheizen von Öl / Wasser
  • Verfahrenstechnik
  • Kältepacks
  • Sicherheitsduschen
  • Tank-Heizung
  • Turbinen
  • Wasser- / Glykolkühlung

Zertifizierung

  • ATEX / IECEx
    Ex II 2 G D
    Ex d IIC T1…T6 Gb. Zone 1 und 2
    Ex tb IIIC T450 °C…T85 °C Db. Zone 21 und 22 (IP66)
  • CSA (USA / CAN)
    Klasse I, Abteilung 1, Gruppen A, B, C, D. T1…T6.
    Gehäusetyp 4 (NEMA 4) Auftragsart 4X (NEMA 4X)
  • CAN: Ex d IIC; T1…T6 Gb (IP66)
    USA: Klasse I, Zone 1, AEx d IIC; T1…T6 Gb (IP66)

  • Weitere Zertifikate:
    CU TR (EAC), KGS, CNEx, CCOE (CCEs), Inmetro

Umgebungstemperatur

  • -60 °C bis +60 °C

Steuerung

  • Übertemperaturschutz für den Erhitzer ist Standard (optional können Prozesstemperatur-Sensoren als Thermostate, Widerstandsthermometer oder Thermoelemente vorgesehen werden).

Elemente

  • Verschiedene Beschläge verfügbar. Der Standardheizer besteht aus einem einzigen Element (oder mehreren Kernen / Kartuschen), das in einen Montageflansch eingesetzt wird.
  • Heizelement: Verschiedene Heizelemente, bestehend aus 80/20 NiCr-Widerstandsdraht, verdichtet mit MgO-Isolierpulver, ummantelt mit Incoloyoder Edelstahlmantel. Elemente gesichert durch Klemmverschraubungen, Lötung oder Verschweißung.
  • Kern: Herausziehbarer Kern aus hochwertigem 80/20 NiCr-Widerstandsdraht, ummantelt mit bündigen oder verlängerten Rohren, in keramischen Formern.
  • Kartusche: Herausnehmbare Kartusche aus SS304 / V2A und SS316L / V4A Edelstahl, bestehend aus 80/20 NiCr Widerstandsdraht, ummantelt mit SS316L / V4A Edelstahl. Kartuschen gesichert durch Verschweißung.

Gehäuse

  • Stahl oder rostfreier Stahl SS316 / V4A, externe und interne Erdung, verschraubter Klemmenkasten (optional Epoxydbeschichtung)

Montage

  • Gewinde oder Flansch aus einem beliebigen Werkstoff kann im Rahmen der Entwurfsparameter angegeben werden. Der Klemmenkasten des Heizers kann je nach Prozesstemperatur direkt angebaut oder in Entfernung vorgesehen werden.

Leistung

  • Je nach Kundenanforderung

Spannung

  • Beliebige Spannungsversorgung bis 690 V (600 V CSA)
Go Top